Zwergbarsch

Elassoma evergladei  jetzt bei uns auf Bestellung 14,95€/St.

Passend zu den steigenden Energiekosten möchten wir Ihnen heute einen Nanofisch vorstellen, der wunderbar für kleine, ungeheizte Aquarien geeignet ist. Er stammt aus den südöstlichen USA, Verbreitungsschwerpunkt sind Florida und Southcarolina, und fühlt sich bei Temperaturen zwischen 10°C und 30°C wohl. Zur Haltung eines Paares ist bereits ein Becken von ca. 10 Litern ausreichend. Mehr Tiere benötigen dementsprechend auch mehr Platz. Dekorieren Sie das Becken mit Wurzeln, Steinen und Pflanzen so, dass es den Männchen möglich ist kleine Reviere abzugrenzen. Wenn ein Männchen ein Revier für sich behaupten kann färbt es sich dunkelschwarz, schwächere Männchen ohne Revier zeigen nicht so intensive Farben. Wie auch der Regenbogen-Zwergblaubarsch (Dario dario) sind sie leider überhaupt nicht für Frost- oder gar Flockenfutter zu begeistern, die Fütterung mit Lebendfutter ist also ein Muss. Lebende Artemia-Nauplien sind dafür bereits ausreichend, doch wenn man die Tiere auch nachzüchten möchte kommt man nicht drum herum eine abwechslungsreicheres Futter mit z.B. lebenden Cyclops, Wasserflöhen und verschiedenen Mückenlarven anzubieten.


Copyright © Aquaristikcenter Neuss | LWS-Webdesign