Mitternachtsblaue Garnele

 Neocaridina heteropoda jetzt bei uns auf Bestellung 14,99€/St.

 Mitternachtsblaue GarneleMitternachtsblaue GarneleMitternachtsblaue Garnele

Blaue Garnelen hatten wir ja schon des Öfteren im Angebot, doch unsere aktuellen Tiere stellen farblich alles bis jetzt da gewesene in den Schatten. Während frühere Garnelen in der Färbung und auch in der Größe sehr variabel waren sind unsere neuen Tiere in beiden Punkten sehr einheitlich. Das Blau ist so satt und intensiv, dass man sie sie durchaus auch als schlumpfblaue Garnele bezeichnen könnte. Wir gehen davon aus, dass diese Farbform aus der Blauen Rili-Shrimp herausgezüchtet worden ist. Das bedeutet, dass sie höchstwahrscheinlich farbecht sind und nicht wie viele andere blaue Garnelen ihre Farbe im Laufe der Zeit verlieren. Das Phänomen, dass blaue Garnelen oder Krebse ihre Farbe verlieren ist in der Aquaristik wohlbekannt. Es tritt besonders bei vielen Wild-formen auf, während Zuchtformen davon oft verschont werden. Inzwischen weiß man, dass die Wasserwerte einen großen Einfluss darauf haben, wie intensiv das Blau ist. Das Geheimnis liegt im Kalkgehalt des Aquarienwassers: In weichem, leicht saurem Wasser mit dementsprechend wenig gelöstem Kalk behalten die Garnelen ihr sattes Blau, während sie in hartem und alkalischem Wasser nach einiger Zeit entweder rötlich oder sogar ganz farblos werden. Natürlich sollte man in weichem Wasser wegen der geringen Karbonathärte immer ein Auge auf den pH-Wert haben.  Bitte achten Sie darauf, dass Sie ihre Garnelen auch jetzt im Hochsommer nicht zu warm halten! Optimal sind Temperaturen zwischen 16°C und 23°C. Für eine gewisse Zeit werden zwar auch höhere Temperaturen vertragen, doch werden die Tiere sich dabei nicht sehr wohl fühlen.


Copyright © Aquaristikcenter Neuss | LWS-Webdesign