Killifische

Procatopus aberrans  unser Hauspreis 6,95€/St.

Procatopus aberransProcatopus aberrans

Bei Killifischen denken die meisten Aquarianer zuerst Prachtkärpflinge wie den Kap Lopez (Aphyosemion australe) oder Hechtlinge wie den Querbandhechtling (Epiplatys dageti). Diese Arten sind untereinander zwar meist recht verträglich, doch sie fühlen sich genauso wohl wenn man sie als Einzeltier hält. Die Gruppe der Leuchtaugenfische, zu der auch Procatopus abberans gehört, gehört auch den Killifischen, stellt aber im Bezug auch Aussehen und Verhalten das komplette Gegenteil dar. Sie sind schnelle und aktive Schwimmer, die sich nur in der Gruppe richtig wohlfühlen. Während es andere Killifischarten meist sehr gut wegstecken können, wenn man einmal mit dem Wasserwechsel hinterherhängt, sind Leuchtaugenfische hier sensibler, so dass man auf eine gute Beckenhygiene achten muss. Procatopus aberrans kommt im südlichen Nigeria und nordwestlichen Kamerun vor. Hier bewohnen sie kleine Bäche und Flüssen, die sie in Trupps oberflächennah durchstreifen. Durch ihr sehr aktives Schwimmverhalten und ihre Größe von bis zu 6 cm sind sie im Gegensatz zu Aphysosemion– und Epiplatys-Arten nicht für die dauerhafte Haltung in Becken unter 60 cm Kantenlänge geeignet. Im Internet kann man teilweise lesen, dass Procatopus-Arten nur Frost- und Lebenfutter fressen würden. Dies können wir absolut nicht bestätigen, man kann sie auch sehr gut mit Flockenfutter ernähren. Obwohl sie in der Natur in weichen, leicht sauren Gewässern leben fühlen sie sich auch in Aquarien mit mittelhartem Wasser wohl und laichen darin auch ab. Sie sind sogenannte Spaltenlaicher, die ihre Eier in Risse in Wurzeln, Lücken in Steinen oder auch im Kiesbett ablegen. Am einfachsten kommt man den Laich, in dem man einen Spülschwamm aus Perlongespinnst ins Becken legt, der von den Tiere gerne als Ablaichort angenommen wird. Je nach Temperatur schlüpfen die Jungfische nach ca. 14 Tagen. Die Farben von Leuchtaugenfischen kommen übrigens bei Beleuchtung von vorne am besten zur Geltung.


Copyright © Aquaristikcenter Neuss | LWS-Webdesign