Sauerstoffdusche für Teichfische

Perlende Frische an heißen Sommertagen

Sauerstoffdusche für Teichwasser und Fische – Belüftung unterstützt Filterleistung

Der Sommer naht. Es ist die schönste Zeit, den Gartenteich zu genießen. Die Seerosen blühen, Libellen schwirren durch die Luft und die Wasseroberfläche glitzert im Sonnenschein. Im kühlen Schatten unter dem Sonnenschirm fühlt man sich wohl wie Gott in Frankreich.

Alles ist in bester Ordnung. Oder etwa nicht? Nun, der Gartenteich wird von keinem Sonnenschirm geschützt. Immer stärker erwärmt sich sein Wasser. Und das hat Folgen. Der Sauerstoffgehalt nimmt besonders in den frühen Morgenstunden ab und kann so bei Fischen und anderen Teichbewohnern zu erheblichem Sauerstoffmangel führen. Vor allem pflanzenreiche Teiche sind gefährdet, denn während die Pflanzen tagsüber Sauerstoff spenden, verbrauchen sie diesen zum Teil wieder über Nacht auf.

Dem beugen Gartenteichbesitzer am besten mit einer Belüftung des im Sommer immer wärmer werdenden Wassers vor. Gleich mehrere Möglich­keiten bieten sich dazu an.

Die praktische Kombilösung mit dem Oberflächenabsauger SwimSkim CWS von Oase bietet gleich zwei positive Effekte. Das schwimmende Aggregat mit integrierter Pumpe hält die Wasseroberfläche sauber und reichert gleichzeitig durch eine Ausströmerdüse den Gartenteich mit Sauerstoff an.

Perlende Frische geht auch von den Oase Teichbelüftern OxyTex CWS und AquaOxy aus.. Beim OxyTex CWS wird die zugeführte Luftmenge durch zahlreiche Fasern mit Besiedlungsoberfläche für nützliche Mikroorganismen und beim AquaOxy über verschleißfreie Ausströmersteine im sauerstoff­hungrigen Teichwasser verteilt.

In sommerlich warmem Wasser sind Flora und Fauna dankbar für eine sauerstoffspendende Teichbelüftung.


Copyright © Aquaristikcenter Neuss | LWS-Webdesign